Logo_Britenabzug_1509
Bundesimmobilien bima logo

Celle

Wissenswertes über die Stadt Celle

In Celle sind seit 2014 zwei Fachbüros dabei, ein integriertes Entwicklungskonzept für die Hohe Wende zu entwerfen. Das Ergebnis steht noch aus.

Das Projekt "Konversion und Regionalentwicklung" (KonRek) möchte vernetzen, verschiedene Akteure für die betroffenen Regionen in Niedersachsen mit einbinden und auch Bürgern die Chance geben sich einzubringen.

In Celle geht die Tradition als Garnisonsstadt weit zurück. Das Stadtgebiet war seit dem 17. Jahrhundert von Garnisonen und ab 1945 von ausländischen Streitkräften geprägt.

Die innenstadtnahe Heidekaserne konnte nach Abzug der Briten, erfolgreich in einem modernen Standort der Stadtverwaltung Celle umgewandelt werden und wurde im Jahre 1999 bezogen.

Die Kaserne Hohe Wende wurde von den britischen Soldaten im Spätsommer 2012 geräumt und ist die letzte von den Streitkräften aus Großbritannien verlassene Kaserne im Celler Stadtgebiet.

 

Planung zur Nachnutzung in der ersten Phase

Im Sommer 2012 haben die britischen Streitkräfte die „Trenchard Barracks“ an der historischen Kaserne „Hohe Wende“ in Celle früher als geplant verlassen. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) und die Stadt Celle haben bereits die ersten Schritte für eine erfolgreiche Konversion eingeleitet.
Weiterlesen

Ein wehmütiger Abschied: Die britischen Streitkräfte verlassen Celle

Nach 67 Jahren wurde im Sommer 2012 einer der letzten deutschen Standorte der einstigen Besatzungsmacht und des heutigen Bündnispartners aufgelöst. Hier erfahren Sie mehr über die Verabschiedung der in Celle stationierten britischen Soldaten des Zweiten Bataillons des königlichen Füsilier-Regiments.
Weiterlesen
BImA_Webseite
Sonja Richter
Projektleitung Niedersachsen
Tel.
+49 (0) 391 50665 444
Fax
+49 (0) 391 50665 429
Kontaktieren
schliessen X
Kontaktformular
Sonja Richter
Projektleitung Niedersachsen
Tel.
+49 (0) 391 50665 444
Fax
+49 (0) 391 50665 429
Dateien anhängen