Logo_Britenabzug_1509
Bundesimmobilien bima logo

Hameln

Wissenswertes über die Stadt Hameln

Hameln ist als Rattenfängerstadt weltweit bekannt. Weniger bekannt ist, dass Hameln unter britisch-hannoverscher Herrschaft im 18. Jahrhundert zu einer der stärksten Landesfestungen Mitteleuropas ausgebaut wurde und als „Gibraltar des Nordens“ bekannt war.

Die Konversionsflächen in und um Hameln haben eine Gesamtfläche von 267 Hektar. Die britischen Soldaten belegten außerdem rund 340 Wohnungen im Stadtgebiet.

Im Rahmen des Abzugs verließen insgesamt 1.500 Personen die Stadt – rund 470 davon Soldaten und über 1.000 Angehörige und Zivilangestellte.

Die zentrale Konversionsfläche in Hameln ist die Linsingen-Kaserne (Gordon Barracks), für die sich dank ihrer zentrumsnahen Lage bereits zahlreiche mögliche Investoren interessieren.

Die Stadt Hameln hat bereits positive Erfahrungen mit militärischer Konversion gemacht. Im Anschluss an die Rückgabe der historischen Scharnhorst-Kaserne (Bindon Barracks) im Jahr 2001 wurde ein attraktives Wohnviertel mit begehrten Gewerbeflächen geschaffen.

 

Unterbringung von Bürgerkriegsflüchtlingen - BImA stellt Linsingenkaserne zur Verfügung

Die BImA stellt die Linsingenkaserne auf Initiative des Landrates des Landkreises Hameln-Pyrmont und des Oberbürgermeisters der Stadt Hameln für die Unterbringung von Bürgerkriegsflüchtlingen zur Verfügung.

Weiterlesen

Abzug der britischen Streitkräfte Hameln abgeschlossen

Am 4. November 2014 übergab Lieutenant Colonel Ian Scrivens die Schlüssel der Gordon Barracks, die in Hameln besser als Linsingenkaserne bekannt ist, an einen Vertreter der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA). Damit endet eine fast 70-jährige Ära.

Weiterlesen

BImA schließt Rahmenvereinbarung

Am 10. Januar 2014 haben die Stadt Hameln und die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) die "Rahmenvereinbarung über eine Konversionspartnerschaft" geschlossen.
Weiterlesen

Zukunftsvisionen für die „Gordon Barracks“

Die ehemalige Linsingenkaserne in Hameln, die voraussichtlich bis Anfang 2015 von den britischen Gaststreitkräften unter dem Namen „Gordon Barracks“ genutzt wird, ist durch ihre zentrumsnahe Lage und den umfangreichen, gut erhaltenen Gebäudebestand von besonderem Interesse bei der anstehenden Konversion.
Weiterlesen

Bürgerbeteiligung in Hameln

Die Konversion in Hameln ist ein langfristiges Großprojekt, das die Stadt und ihre Einwohner auf Jahre hinaus beschäftigen wird. Umso wichtiger ist es, die Sorgen und Ideen der Bevölkerung bei dem Konversionsprozess zu berücksichtigen.
Weiterlesen

Die Garnison in der "Rattenfängerstadt"

Die Geschichte der Stadt Hameln wurde mehrfach durch die Stationierung von Militäreinheiten geprägt. Zuletzt zogen hier nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs die britischen Besatzer ein, aus denen später befreundete NATO-Gaststreitkräfte wurden. Erfahren Sie mehr über die Geschichte von Hameln als Garnisonsstadt.
Weiterlesen
BImA_Webseite
Sonja Richter
Projektleitung Niedersachsen
Tel.
+49 (0) 391 50665 444
Fax
+49 (0) 391 50665 429
Kontaktieren
schliessen X
Kontaktformular
Sonja Richter
Projektleitung Niedersachsen
Tel.
+49 (0) 391 50665 444
Fax
+49 (0) 391 50665 429
Dateien anhängen