Logo_Britenabzug_1509
Bundesimmobilien bima logo

Rinteln

Wissenswertes zu Rinteln

Die Stadt Rinteln im Landkreis Schaumburg ist bekannt für ihre Fachwerk-Altstadt im Weserrenaissance-Stil, in deren Zentrum der Marktplatz mit der Bürgerkirche St. Nicolai zu finden ist.

In Rinteln gibt es Konversionsliegenschaften mit einer Gesamtgröße von zirka 12,2 Hektar. Zu ihnen gehören die Prince-Rupert-School in der Wilhelm-Busch-Straße, Sportflächen in der Kurt-Schumacher-Straße sowie 26 Wohnungen im näheren Umfeld dieser Einrichtungen.

Bis 1997 gab es auch ein Krankenhaus, das British Military Hospital (BMH). Hier wurden nicht nur alle in der Region stationierten britischen Soldaten und ihre Angehörigen im Bedarfsfall medizinisch versorgt, sondern zudem mehr Briten geboren als Rinteln Einwohner hat! Nach der Schließung erwarb die Lebenshilfe das Gelände.

An der Prince Rupert School wurden 2011 noch rund 230 Schüler (von einst ca. 700) aus Hannover, Hameln, Minden, Hessisch Oldendorf, Herford, Paderborn, Detmold, Gütersloh, Bad Salzuflen, Bünde, Bad Oeynhausen und Bückeburg unterrichtet.

Der 30. Juni 2014 war ein besonderer Tag in Rinteln. Die von den Schülern der Prince Rupert School und dem britischen Künstler Alistair Lambert in monatelanger Arbeit geschaffene Pyramide „Ruperts Needle“ wurde auf dem Kollegienplatz enthüllt. Ihre Übergabe als Abschiedsgeschenk an die Stadt Rinteln und ihre Bürger war ein sehr emotionales Erlebnis, das im wahrsten Sinne des Wortes „unter die Haut“ ging.

 

Weiterführende Informationen

Stadt Rinteln