Logo_Britenabzug_1509
Bundesimmobilien bima logo

Baugebiet „Auf dem Beisenkamp“ in Hamm eine Erfolgsgeschichte!

18.06.2018 - Die Erschließungsarbeiten des Baugebietes „Auf dem Beisenkamp“ sind nach einem Jahr kurz vor dem Abschluss. Die ersten beiden von drei Bauabschnitten sind fertiggestellt, die Arbeiten im dritten Bauabschnitt sind im vollen Gange und sollen im Sommer abgeschlossen werden.

Etwa 900 m Baustraße, 850 m Schmutzwasserkanäle und 90 Hausanschlüsse sind bereits gebaut. Diverse Mulden zum Transport des Regenwassers zu den beiden neu gebauten Regenrückhaltebecken gestalten das Baugebiet. Von diesen wird das Regenwasser gedrosselt in den Rothebachkanal eingeleitet. Im dritten Bauabschnitt werden derzeit die letzten 200 m Baustraße, 190 m Schmutzwasserkanäle und 12 Hausanschlüsse eingerichtet.

Die parallel zu den Erschließungsarbeiten begonnene tranchenweise Vermarktung der Baugrundstücke läuft sehr gut. Die regionale und überregionale Nachfrage sowohl von Privatleuten als auch Bauträgern ist anhaltend hoch. Gut zwei Drittel der Grundstücke sind bereits veräußert und die ersten Hochbauten geben dem Neubaugebiet schon Struktur. Die Inserierung der weiteren Tranchen ist für Sommer, Herbst und Winter 2018 geplant.