Logo_Britenabzug_1509
Bundesimmobilien bima logo

York-Kaserne: Firma Brillux feiert 125-jähriges Jubiläum

Vom 27. bis zum 29. Juni 2014 feierte die Firma Brillux ihr 125-jähriges Firmenjubiläum und verwandelte das Areal der ehemaligen York-Kaserne in Münster-Gremmendorf in eine einzigartige Festmeile. 43.374 Gäste aus 19 Ländern folgten im Juni 2014 der Einladung der Firma Brillux und besuchten das 35.000 m² große Festgelände der ehemaligen Kaserne am Albersloher Weg. Das Areal wurde am 31.11.2012 von den britischen Streitkräften an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) zurückgegeben.

Zahlreiche Kunden, Geschäftspartner, Nachbarn und Freunde waren erschienen, um sich im Rahmen der Feierlichkeiten auf den eigens dafür geschaffenen Aktions- und Ausstellungsflächen über die jüngsten Brillux-Innovationen zu informieren. Dazu war bereits Ende 2013 mit ersten Um- und Aufbauarbeiten auf dem Kasernengelände begonnen worden, bei denen ehemalige Panzerhallen zu einer Produkt- und Serviceausstellung umgewandelt worden waren. Hinzu kamen weitere Zelte und temporäre Hallen, um den angekündigten Besucherströmen gerecht werden zu können.

125 Jahre Brillux: 43.374 begeisterte Gäste feierten ein schillerndes Fest der Farbe

Größte transportable Festhalle Deutschlands

Auf dem Exerzierplatz wurde die größte transportable Festhalle Deutschlands, mit einer Kapazität von mehreren tausend Besuchern, aufgebaut. In dieser Festhalle hatte bereits zwei Wochen zuvor die Mitarbeiterveranstaltung von Brillux stattgefunden, bei der rund 2.500 Beschäftigte aus über 160 Niederlassungen, samt Begleitung gemeinsam das Jubiläum feierten. Highlight der Veranstaltung war der Auftritt von Helene Fischer, die die Massen mit ihrem Hit „Atemlos“ begeisterte.

Der Eingangsbereich der Kaserne wurde für die Jubiläumsfeier umgestaltet. Foto: Brillux, Lars Behrendt.

Ein buntes Informationsangebot

Hinzu kam die Möglichkeit einer Werksbesichtigung, die es den Besuchern der Jubiläumsveranstaltung erlaubte, einen Blick hinter die Kulissen von Brillux zu werfen. Zahlreiche Fachvorträge im Architektenforum sowie im Handwerkerforum rundeten das Informationsangebot schließlich ab und gaben Impulse für persönliche und betriebliche Entwicklungen. Dass die Veranstaltung als Dankeschön an die Kunden und Partner verstanden werden wollte machten auch die vielfältigen Attraktionen, wie ein Riesenrad und ein Autoscooter, eine Kinder-Erlebnis- und Forschungswelt, sowie auf dem Gelände verteilte Fotoboxen deutlich. Ein abwechslungsreiches kulinarisches Angebot, gemütliche Lounge-Flächen und Live-Musik sorgten für einen geselligen Austausch.

Innovative Produkt und Service-Highlights - Mit Trends von morgen begeisterte Brillux auf über 35.000 m² die interessierten Kunden und Partner.

„Luminarium“ – Licht und Farbe werden zur Sensation

Ein weiteres Highlight der Jubiläumsfeierlichkeiten, das viele Besucher faszinierte, war die begehbare Raumskulptur „Luminarium“. Der Aufenthalt in Münster war die deutschlandweit einzige Möglichkeit, das 60 Meter lange Event-Kunstwerk aus Licht und Farbe zu erleben. Ihre besondere Atmosphäre verdankte die gelungene Jubiläumsveranstaltung aber nicht zuletzt dem weitläufigen Areal der ehemaligen York-Kaserne mit altem Baumbestand und historischen Klinkergebäuden.